6. Spieltag ASC Boxdorf : ASN-Pfeil Phönix 0:2

6. Spieltag ASC Boxdorf : ASN-Pfeil Phönix 0:2

Der Spielbericht wird präsentiert von   

 

Endlich der 1. Saisonsieg – Assen siegen beim Schlusslicht

Die erste gute Chance der Partie hatte die Heimelf, als Riese mit einer Flanke den freistehenden Schwägerl bediente, dessen Abschluss aber zu unpräzise war um Assen-Keeper Lowig zu überwinden. Die Gäste aus Ziegelstein brauchten knapp zehn Minuten  um in die Partie zu finden. In der 16. Minute gelang den Assen ein gut gespielter Angriff, Sturmtank Kubecek bediente Aydogmus und dessen strammer Schuss fand mit Hilfe von ASC-Keeper Holzer den Weg ins Tor. Die Assen waren auch in der Folgezeit die spielerisch bessere Mannschaft und erspielten sich immer wieder Chancen  um das Ergebnis in die Höhe zu schrauben, doch ein weiterer Treffer sollte erst einmal nicht gelingen. Boxdorf versuchte es immer wieder mit langen Bällen und blieb bei Standardsituationen durchaus gefährlich, doch die Defensive der Assen stand meist sicher. In der 34. Minute traf Raum, nach einem weiteren schnell gespielten Angriff zum verdienten 2:0 für die Gäste. Nun wurde die über weite Strecken faire Partie etwas umkämpfter, doch bis zur Pause sollte nichts mehr passieren.

Nach dem Seitenwechsel übernahm die Elf des langjährigen, ehemaligen Assen-Coaches Landi Frey mehr das Kommando, was auch daran lag, dass die Blau-Weißen nicht mehr an die Leistung der ersten 45 Minuten anknüpfen konnten. Aber man konnte sich auf die starke Abwehrreihe um Dornig, Schönbrunn, Zogaj und Schwarz verlassen, die in den Entscheidenden Situationen Herr der Lage war und so die Boxdorfer zur Verzweiflung brachten. Die Assen hatten nur noch wenige offensive Aktionen, bei denen sie aber durchaus gefährlich blieben. Mit laufender Spielzeit plätscherte die Partie dann vor sich hin und beiden Mannschaften sollte kein Treffer mehr gelingen.

Am Ende durften sich die Assen über einen verdienten ersten Saisonsieg freuen und man kann gestärkt in das nächste wichtige Spiel gehen.
 

Aufstellung ASC Boxdorf:

Holzer, D. Kubitza, Schott, Schwägerl, Wörlein, Rühl, Pokluda, Cepa, Horn, Haupt, Riese //
Probst, Nr. 19 – Bähr, Schmidt

Aufstellung ASN-Pfeil Phönix:

Lowig, Kaiser, Feulner, Aydogmus, Kubecek, Dornig, Schwarz, Zogaj, Raum, M. Mertsching,
Schönbrunn // Vogel, Lerner, Deviggiano – Feichtner

Tore:

0:1 Aydogmus (16.), 0:2 Raum (34.)

gelbe Karten: ASC: Schwägerl (62.)  // ASN: Zogaj (41.)
gelb-rote / rote Karten ASC: --- / --- // ASN: --- / ---
Besonderes: ---
Zuschauer: 80
Schiedsrichter:

Konstantinos Pontidis

ASN ASN ASN ASN ASN ASN ASN ASN ASN