14. Spieltag SV Laufamholz : ASN-Pfeil Phönix 0:4

14. Spieltag SV Laufamholz : ASN-Pfeil Phönix 0:4

Der Spielbericht wird präsentiert von    

 

Trotz Personalsorgen und Sandplatz -- Assen siegen in Laufamholz

Im letzten Spiel des Jahres 2019 gastierte der ASN auf dem Sandplatz des SV Laufamholz. Beide Mannschaften brauchten einige Zeit um sich an die Gegebenheiten zu gewöhnen. Den Assen gelang dies mit laufender Spielzeit wesentlich besser als der Heimelf, da man sich zweikampf- und willensstark präsentierte. Nach einem schönen Spielzug hatte Bylykbashi die große Chance zur Führung, doch sein Abschluss war zu schwach um SVL-Torhüter Walther zu überwinden. Die Gäste hatten weitere Chancen, doch es dauerte bis zur 33. Minute ehe sich Bylykbashi stark über die rechte Seite durchsetzte und den Ball scharf auf Kubecek passte und dieser nur noch einschieben brauchte. Kurz nach der Führung sorgte ein verunglückte Flanke der Iris-Elf fast für den postwendenden Ausgleich, doch Assen-Keeper Lowig konnte den Ball gerade noch an die Latte lenken. Nur wenige Zeigerumdrehungen später drang Ex-Assen-Akteur Ramadanov in den Strafraum ein und wurde von Aydogmus zu fall gebracht, so dass der Schiedsrichter auf Strafstoß entschied. Ramadanov lief selbst an, doch den schwach geschossenen Versuch konnte Lowig parieren. Kurz vor der Pause sorgte Innenverteidiger Arben Zogaj mit einem Doppelschlag für die Vorentscheidung. Nach einem Eckball traf er ins kurze Eck zum 0:2 und nur zwei Minuten später wuchtete er den Ball aus ca. 25 Metern sehenswert in die Maschen.

Nach dem Seitenwechsel versuchte Laufamholz nochmal Einiges um in die Partie zurück zu kommen, doch die Assen-Defensive stand sicher und ließ nur wenig zu. Kapitän Markus Mertsching sorgte mit einem weiteren Sonntagsschuss für die endgültige Entscheidung (54.). In der Folge hatte die Heimelf durchaus noch Chancen um wenigstens den Ehrentreffer zu erzielen, doch die Assen-Abwehr oder der Torwart blieben stets Sieger. Der Sieg der Schmidmeier-Jungs hätte aber auch noch höher ausfallen können, hatte man doch noch eine Reihe von guten Möglichkeiten, die teilweise sehr gut herausgespielt wurden. Gerade im Mittelfeld hatten die Assen durch Kaiser und den starken Aydogmus immer wieder spielerische Lösungen parat und stellten den SVL vor große Probleme.

Am Ende feierten die Assen einen verdienten Sieg in Laufamholz, mit diesem man nun ganz beruhigt in die Winterpause gehen kann.
 

Aufstellung SV Laufamholz:

Walther, Özer, Mankus, Albano, Ramadanov, Stutz, Rupp, Albrecht, Pfeiffer, Poschner, Waldhauser //
Prosch, Rau, -- Geist

Aufstellung ASN-Pfeil Phönix:

Lowig, Kaiser, Lill, Aydogmus, Bühl, Bylykbashi, Kubecek, Dornig, Schwarz, Zogaj, M. Mertsching //
Vogel, P. Mertsching – Schönlein

Tore:

0:1 Kubecek (33.), 0:2 / 0:3 Zogaj (43./45.), 0:4 M. Mertsching (54.)

gelbe Karten: SVL: ---  // ASN: Bylykbashi (68.)
gelb-rote / rote Karten SVL: --- / --- // ASN: --- / ---
Besonderes:

Lowig hält Foulelfmeter von Ramadanov (38.)

Zuschauer: 50
Schiedsrichter: Simon Kriegl
fussballn.de ASN fussballn.de fussballn.de ASN