Ergebnisbericht der Bezirksmeisterschaften 2016

Ergebnisbericht der Bezirksmeisterschaften 2016

Am Samstag den 23.04.2016 machte sich unsere U 23 Juniorin Anne auf den Weg nach Schwabach zur Kegelbahn des SC 04 Schwabach. Im Schlepptau hatte sie 7 Fan´s, die meisten aller Teilnehmer (Karin, Harald, Edeltraud, Eberhard, Norbert und natürlich ihre Eltern, die extra aus Treunitz/Ofr. angereist kamen).

Nach Verzögerung wegen Problemen mit den Bahnen startete sie endlich gegen ca. 17 Uhr 15 ihren ersten Durchgang. Scheinbar machte die Verzögerung unsere Anne leicht nervös, denn dieser Durchgang war mit 109 Holz nicht besonders gut.

Im 2. Durchgang steigerte sich Anne auf gute 132 Holz um im 3. Durchgang mit 142 Holz nochmals zu zulegen. Im 4. Und letzten Durchgang fiel sie wieder etwas ab und beendete diesen mit 128 Holz.

Somit hat Anne den ersten Tag der Bezirksmeisterschaften mit einem sehr guten Ergebnis von 511 Holz und damit einem aussichtsreichen 5. Platz abgeschlossen. Die 4 besten Starterinnen qualifizieren sich nämlich für die Bayerischen Meisterschaften in Passau

Hoffnungsvoll nahm Anne mit ihren Fan´s (Edeltraud wurde durch Hugo ersetzt) den 2.Tag in Schwabach in Angriff. Im Endlauf spielten die 8 bestplatzierten vom Vortag. Mit einem etwa gleichem Ergebnis wie am Samstag standen die Chancen gut, sich für die Bayerische Meisterschaft zu qualifizieren.

Ihre Startzeit diesmal um 12 Uhr Mittag´s.

Der 1. Durchgang lief diesmal besser als am Vortag und endete bei guten 130 Holz. Die Hoffnungen sind dadurch natürlich gestiegen. Von den Fan´s wurden schon Überlegungen angestellt wie die Reise nach Passau organisiert wird.

Doch dann war leider ein Bruch im Spiel von Anne und sie konnte dies bis zum letzten Durchgang auch nicht mehr korrigieren. Sie beendete den zweiten Tag mit für sie nicht akzeptablen 466 Holz.

Wie soll man aber auch aus so einem Negativ Strudel wieder herausfinden, wenn man von den Fan´s (besonders Harald, der Boss ihrer Mannschaft) und dem Lehrmeister (Papa) entweder falsche Ratschläge oder gar keine Unterstützung bekommt.

Entsprechend war dann auch ihre Laune und die Enttäuschung war groß, da hält man am besten etwas Abstand um nicht unter die Räder zu geraten.

Anne hat die Bezirksmeisterschaft mit einem guten 8. Platz beendet und hat den ASN-Pfeil Phönix sehr gut vertreten. Die Chance, zur Bayerischen zu fahren war in diesem Jahr groß. Leider hat es nicht geklappt.

Im nächsten Jahr wird dies um einiges schwieriger, da sie dann bei den Frauen starten muß und dort die Gegnerinnen noch stärker sind als bei den Juniorinnen.