Rückblick auf unser großes Jubiläumswochende - 111 Jahre ASN-Pfeil Phönix e.V.

Rückblick auf unser großes Jubiläumswochende - 111 Jahre ASN-Pfeil Phönix e.V.

Am Freitag den 24.06.16 war es endlich soweit und unser großes Jubiläumswochenende, 111 Jahre ASN-Pfeil Phönix, konnte starten.
Während ab 18.00h der Festplatz öffnete und die Gäste erste Speisen und Getränke zu sich nahmen, machten sich im Nudeltopf bereits die Protagonisten des Freitag-Highlights warm. Unsere 1. Mannschaft spielte gegen die Landesligatruppe des TSV Buch. Bei sommerlicher Hitze spielten die Assen gut mit und gingen sogar mit 1:0, durch Kubecek, in Führung. Die über 100 Zuschauer sahen eine muntere Partie und am Ende siegte der Landesligist standesgemäß mit 6:1 gegen eine gut kämpfende Assen-Truppe.  Am Abend sorgte DJ Kaminkehrer bei den Gästen für Stimmung und so endete ein schöner erster Abend.

Am Samstag startete die G-Jugend bereits ab 9.30h mit Turnieren in den Tag. Alle Eltern und Kinder hatten viel Spaß und so gab es nur Sieger und keine Verlierer. Auch die D-Jugend  konnte mit einem Unentschieden gegen die DJK Falke zufrieden sein. Leider mussten die Spiele unserer E-Jugend aus verschiedenen Gründen abgesagt werden, so dass es hier leider keinen Beitrag zum Jubiläum gab (sehr schade). Parallel lief in der Kegelbahn das Gaudi-Blitzturnier mit vier Mannschaften und brachte allen Teilnehmern und Zuschauern viel Spaß. Die Profis siegten im Finale gegen die Wilde 3, die Fußballer und die „kindischen Fröhlichs“, wurden punktgleich Dritter.
Die Gäste am Festplatz stärkten sich bei schönem Wetter mit Speis und Trank und so war die Atmosphäre auf dem Gelände an der Marienbergstraße sportlich geprägt, aber dennoch ausgelassen.
Unsere C-Jugend eröffnete den Nachmittag und siegte verdient gegen den Zaunnachbarn Tuspo Nürnberg.  Nun waren wieder die Kleinen dran. Bei den beiden F-Jugend-Turnieren stand natürlich wieder der Spaß im Vordergrund und so durften sich, wie schon bei der G-Jugend alle als Sieger fühlen. Die 2. Mannschaft trennte sich von einer fußballn.de-Auswahl schiedlich friedlich unentschieden und unsere Alten Herren siegten deutlich gegen die Gäste vom SC Obermichelbach. Leider konnten unsere Tenniser nichts zum Jubiläum beitragen, da die Mannschaften an diesem Tag im Spielbetrieb unterwegs waren. Sehr Schade aus Sicht des Vereins und der Organisatoren ist jedoch, dass nur wenige Mitglieder der Tennisabteilung den Weg  auf den Festplatz fanden um wenigstens an den geselligen Teilen des Jubiläums teilzunehmen, hier sollten sich die Mitglieder einmal hinterfragen, was einen Verein ausmacht.
Nun konnte endlich der gemütliche Teil des Samstags beginnen und das Jan-Werner-Duo stand bereits in den Startlöchern um den Gästen ordentlich einzuheizen. Leider spielte das Wetter nicht mit und es kam der große Regen, worauf viele Besucher verständlicherweise den Heimweg antraten. Die Dagebliebenen trotzten dem Wetter und so konnten die Ehrungen langjähriger Mitglieder und unseres 1. Vorstand Klaus Wanderer in einem würdigen Rahmen vorgenommen werden. Zum Abschluss entstand eine schöne Party im Zelt und am Ausschankwagen. Ein großer Dank geht an das Jan-Werner-Duo, die trotz sehr lichten Reihen, für ordentlich Stimmung sorgten. So endete der zweite Tag und alle freuten sich auf den Schlussspurt am Folgetag.

Der Frühschoppen am Sonntag war dann ein schöner und gutbesuchter Abschluss des Jubiläums. Die Gäste ließen sich Weißwürste, Wienerle und Bockwurst schmecken und Georg Spöttling sorgte für die passende Musik. So ging ein sportliches, gemütliches und sehr schönes Jubiläumswochenende zu Ende.

Der ASN-Pfeil Phönix  bedankt sich bei allen Organisatoren, Helfern, Unterstützern und Gästen sehr herzlich und hofft, dass sich alle auf unserer Anlage wohlgefühlt haben.